Unser Sommerferienprogramm ist da!

 >>>HIER könnt Ihr das Sommerferienprogramm ausdrucken

Liebe Mädchen* und liebe Eltern,

jetzt ist das Ferienprogramm auch endlich online!

Für die Ausflüge bitte anmelden! Bringt den Anmeldezettel am besten noch vor den Ferien in der Oase vorbei, damit ihr wisst, ob es noch einen Platz gibt. Wenn ihr an dem erlebnispädagogischen Projekt teilnehmen wollt (20. +21.07) solltet ihr an beiden Tagen Zeit und Lust haben und euch bitte auch anmelden!

Wenn wir unsere Programm in der Oase machen, könnt ihr eichfach vorbei kommen.

Wir freuen uns auf euch!!


Info: Falls es an einem Ausflugstag regnet, machen wir es uns stattdessen in der MädchenOase gemütlich!

Donnerstag 07.07. 14 – 18 Uhr Ferienstart! Wir essen Eis in der Mädchen*Oase und bauen einen Barfusspfad!
Freitag 08.07. 13 – 18 Uhr Upcycling – aus alt mach neu!

Ferienwoche vom 18.7. bis 22.7.

Montag 18.7.  14-18 Uhr Hämmern und Sägen! Wir bauen neue Gartenmöbel und renovieren die alten
Dienstag 19.7. 14-18 Uhr Ausflug! Skaten und Picknick im Planten und Bloom
Mittwoch 20.7. 10-15 Uhr Erlebnispädagogisches Projekt Teil 1: Gruppenspiele, Balance-Parkour, Knotenkunde und vieles mehr
Donnerstag 21.7.  10 – 15 Uhr
Erlebnispädagogisches Projekt Teil 2: Ein Lager bauen, Feuer machen und Stockbrot essen
Freitag 22.7. 11 – 16 Uhr Ausflug in den Volkspark!

Letzte Ferienwoche vom 15.8. bis 17.8.

Montag 15.8.  10-17 Uhr Ausflug! Wir fahren in den Wildpark Schwarze Berge
Dienstag 16.7. 13-18 Uhr Ausflug! Wir fahren zum Klick Kindermuseum
Mittwoch 17.7. 10-13 Uhr Ferienausklag in der Oase mit Frühstück

Extra Termin:

Freitag 15.07 11 – 16 Uhr Batiken! bringt gerne weiße oder helle T-shirt, Leggings o.ä. mit.

Außerdem gibt es ein Mittagsessen!

>>HIER könnt Ihr das Sommerferienprogramm ausdrucken

Die Wochen 11. bis zum 14.07 sowie vom 01. bis 12.08 bleibt die Oase geschlossen.

Klicke, um auf sommer-2022.pdf zuzugreifen

Vorstellung Carole & Henrike

Hallo liebe Besucherinnen* der Mädchen*Oase,

wir sind Carole und Henrike und seit Anfang des Jahres die neuen Leitungen der Oase. (Wir teilen uns also die Aufgaben, die vorher Melanie übernommen hat). 
Wir freuen uns sehr hier zu sein und freuen uns darauf euch nach und nach kennen zu lernen und sind voller Vorfreude auf viele neue, aufregende und spaßige Erlebnisse mit euch.
Wir sind für euch in den Öffnungszeiten der Mädchen*Oase immer ansprechbar und haben ein offenes Ohr, für alles was ihr zu sagen habt.

Und eine kurze Vorstellung:

Henrike:

  • Ich spiele gerne Theater
  • Bei mir zuhause lebt eine Katze, ich finde Hunde aber genauso toll
  • Ich finde Gartenarbeit super und vor allem das frische Gemüse was es dann gibt!
  • … ich esse aber auch sehr gerne Schokolade 😉
  • In meinem Urlaub mag ich gerne: wandern, lange Radtouren machen, klettern und neue Orte und Essen kennenlernen

Carole:

  • Ich mag alles was mit Kunst zu tun hat: Also Malen, Zeichnen, Basteln.
  • Ich finde es toll im Garten neue Sachen zu bauen und an der Werkbank zu Arbeiten.
  • Ich liebe Essen und ich freue mich sehr, mit euch in der Mädchen*Oase zu kochen und neue Rezepte aus zu probieren. 😊
  • Ich reise auch sehr gerne und mag es in Nationalparks Wandern zu gehen und zu Surfen.

Keine Flächen von unserem Grundstück für das Bauvorhaben der Deutschen Bahn!

Könnt ihr euch eine MädchenOase vorstellen ohne Basketballplatz, ohne Werkbank, ohne Kaninchengehege oder ohne Container für unser Werkzeug? Wir nicht!

Wenn es nach der Deutschen Bahn (DB) geht, könnte das aber bald Wirklichkeit werden. Denn die DB will vier Jahre lang einen Teil unseres Grundstücks benutzen. Nach Aussage der DB soll dort Material für den Bau der neuen Sternbrücke gelagert werden. Das würde bedeuten: Wir müssten unsere Werkbank, das Kaninchengehege und den Werkzeugcontainer auf dem restlichen Teil unseres Grundstücks unterbringen – auf Kosten von Beeten, Spiel- und Grünflächen. Oder notfalls sogar einiges davon ganz abschaffen.

Darüber hat am Dienstag, 27. April 2021 auch das NDR Hamburg Journal in >>>diesem Fernsehbeitrag berichtet. Wann das Bauprojekt starten soll, ist noch nicht klar.

Diese Plätze auf unserem Grundstück sollen in Zukunft vier Jahre lang Teil einer Baustelle werden:

Wir wollen unsere MädchenOase so behalten, wie sie jetzt ist und keine Flächen für die Baustelle der DB hergeben! Die MädchenOase ist ein geschützter Freiraum für Naturerlebnis und Abenteuer für Mädchen* in der Großstadt und keine Abstellfläche für eine ohnehin im Stadtteil umstrittene Großbaustelle.

Auch die Bezirksversammlung in Altona fordert, dass unser Grundstück nicht beeinträchtigt werden darf und Alternativen geprüft werden müssen. Die wenigen Grünflächen sozialer Projekte in Hamburg dürfen nicht für Großbauvorhaben verdrängt werden. Wir fordern die DB auf, andere Flächen zu finden, damit die Mädchen* hier weiter uneingeschränkt Feuer machen, mit Holz werkeln, Blumen und Gemüse pflanzen, draußen toben, mit unseren Kaninchen spielen und in der Hängematte schaukeln können!

Frisch renoviert: Die MädchenOase-Lagune

Liebe Mädchen*, tata!!! Wir präsentieren die neue MädchenOasen-Lagune! Danke fürs Abstimmen und für Eure tolle Unterstützung beim Streichen. Hier seht Ihr ein paar Fotos aus der frisch renovierten MädchenOase, wir finden es super und fühlen uns total wohl.

Wie gefällt es Euch? Schreibt uns gerne weiter unten in die Kommentarbox, wir freuen uns über Eure Meinung! Ihr möchtet lieber mal vorbeikommen und Euch alles ganz genau ansehen? >>>Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns momentan besuchen könnt.

Abstimmung Wandfarbe: Oase wird zur Lagune

Liebe Mädchen, danke fürs Mitmachen bei der Abstimmung für unsere neue Wandfarbe. Die Wahl ist EINSTIMMIG auf … Lagune gefallen! Also wird es nun blau in der Oase. Auf den Fotos seht Ihr ein paar fleißige Malerinnen und bekommt einen ersten Eindruck vom neuen Farbkonzept.

Es wird noch einige Tage dauern, bis wir endgültig fertig sind, aber wir freuen uns schon sehr darauf, Euch das fertige Ergebnis präsentieren zu können. Ihr möchtet in dieser Woche mithelfen? Gerne! Wir freuen uns über Anmeldungen.

Wie Ihr Euch anmelden könnt, lest Ihr >>>hier!

Oase im Schnee

So schön sieht es zur Zeit in der verschneiten MädchenOase aus:

Ein seltener Anblick: Die MädchenOase ist von einer feinen Schneedecke bedeckt.

Unsere Kaninchen wundern sich und sehen aus wie mit Puderzucker bestreut 😉

Ihr wollt die verschneite Oase besuchen? Meldet euch bei uns an und kommt vorbei!

Abstimmung: Welche Wandfarbe wünscht Ihr Euch?

+++Update vom 1.2.2020: Die Abstimmung ist beendet und das Ergebnis könnt Ihr nachlesen, wenn Ihr >>>hier klickt.+++

Hallo, liebe Mädchen,
da es draußen noch eine ganze Weile grau und matschig und dunkel bleiben wird, haben wir gedacht, wir bringen ein bisschen frische Farbe in die Oase und nutzen die Coronazeit, um alles hier neu und bunt erstrahlen zu lassen. Natürlich interessiert uns dabei vor allem, was euch gut gefallen würde, daher starten wir jetzt eine kleine Umfrage, wie ihr die Oase am liebsten wiedersehen möchtet. Damit ihr eine Vorstellung davon bekommt, wie es bald hier aussehen könnte, haben wir schonmal digital vorgemalt. Zur Auswahl stehen:

Schreibt gerne unten in die Kommentare, welche Farbe euch am Besten gefällt! Wir freuen uns über jede abgegebene Stimme und sind schon super gespannt auf das Ergebnis! 🙂

Wir hoffe, euch geht es gut und ihr seid alle gesund. Wir freuen uns schon richtig darauf, wenn hier in der Oase wieder Leben einkehrt und wir wieder gemeinsam mit euch spielen, basteln, chillen, lachen können! Ihr wisst ja: Wenn ihr Langeweile habt oder wen zum Quatschen braucht, sind wir weiterhin für euch da und freuen uns von euch zu hören!
Liebe Grüße!
Euer Team aus der Mädchenoase

Update: Wir bleiben offen! Aber bitte mit Anmeldung…

Liebe Mädchen*,

wir wünschen Euch ein schönes neues Jahr 2021! Wir hoffen es geht Euch gut und Ihr hattet schöne Ferien. Leider verfolgt uns Corona auch in diesem Jahr, und wir haben ein paar neue Informationen für Euch. Aktuell stecken sich wieder mehr Menschen mit dem Corona- Virus an und um dies zu verhindern, darf man im Moment nicht so viele Freunde treffen, die meisten Geschäfte haben geschlossen und viele von Euch gehen nicht in die Schule.

Um Euch und uns zu schützen, hat auch die Mädchen*Oase bis vorerst 31. Januar nicht wie gewohnt geöffnet. Wenn Ihr die Mädchen*Oase für Hausaufgaben, PC- Nutzung, Spiele oder Gespräche besuchen möchtet, müsst Ihr Euch vorher bei uns anmelden. Und wie geht das? Ganz einfach! Ihr könnt uns unter 040 431 88 433 oder 0176 57 83 69 99 anrufen oder Nachrichten schicken, eine E-mail an dolledeerns_oase@web.de senden der uns ansprechen, wenn Ihr uns in der MädchenOase seht. Momentan dürfen uns bis zu 4 Mädchen* gleichzeitig besuchen, außerdem gilt unser Hygieneplan.

Vielleicht möchtet Ihr uns nicht besuchen, aber trotzdem mit uns reden oder schreiben? Unter der Nummer 0176 57 83 69 99 erreicht Ihr unser Sprechzeitenhandy. Wir gehen mal nicht ran? Keine Sorge, sobald wir wieder Zeit haben, melden wir uns bei Euch.

Auf unserer Homepage maedchen-oase.de findet Ihr außerdem tolle Basteltipps, Spiele, Rezepte und mehr.

Achja, Instagram haben wir jetzt auch. Dort heißen wir maedchenoasedolledeerns

Bis hoffentlich ganz bald!

Eure Mädchen*Oase

Suchbild!

Die Mädchen*Oase mitten im Sommer, wie schön! Auf diesem Bild haben wir 6 Tiere versteckt, die es hier in Wirklichkeit nicht gibt… schade eigentlich. Findest Du sie?

P.S.: Das Bild wird größer, wenn Du darauf klickst. Du kannst es auch speichern und dann auf deinem PC, Handy oder Tablet heranzoomen. Zum Speichern mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken (bei Handy oder Tablet mit dem Finger lange drauf tippen) und auf „Grafik speichern unter…“ klicken. Viel Spaß!

 

Nummer gegen Kummer

Nummer gegen Kummer

Du bist unglücklich, hast Streit, Sorgen, Angst oder etwas bedrückt Dich? Über die Feiertage haben Schule, Mädchen*Oase und viele andere Einrichtungen geschlossen & Du weißt nicht, mit wem Du darüber reden kannst? Kennst Du schon die Nummer gegen Kummer? Das Hamburger Kinder- und Jugendtelefon kannst Du immer montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter dieser Nummer erreichen: 116 111 Wichtig: der Anruf ist kostenlos und ist anonym – das bedeutet, dass Du niemandem dort deinen Namen verraten musst.